19. GETTEG Symposium

Liebe GETTEG-Mitglieder,

am 29. September 2018 findet das 19. GETTEG-Symposium statt.  Das Leitthema ist:

Helden des Alltags

Wir konnten bereits eine große Anzahl interessanter Vortragsthemen für das diesjährige Symposium gewinnen und die Abendveranstaltung im Anschluß macht sicherlich ein Kommen auch lohnenswert.

Das Symposium und die Jahreshauptversammlung finden diesmal in den Räumen der Firma RTB in Bad Lippspringe statt (Schulze-Delitzsch-Weg 10).

Wir starten wie in jedem Jahr mit der Jahreshauptversammlung um 14:00Uhr.

Anmeldung:
Bitte tragt euch wie gewohnt in die unten stehenden Doodle-Liste ein, um euch verbindlich anzumelden:

https://doodle.com/poll/guu6z5nv2fg5vips

Tagungsprogramm

Das Programm findet ihr hier!

Exkursion im Vorfeld zum Symposium

Tagesexkursion zur Firma RTB am 28.9.2018
(einen Tag vor dem GETTEG-Symposium)

Ort: Schulze-Delitzsch-Weg 10, 33175 Bad Lippspringe
Beginn: 28.9.2018 ab ca. 11:00

Ablauf:

  • ca. 11:00: „Come together“ in der Q-Bar von RTB
  • ca. 11:15: Präsentation zu Entstehung, Philosophie und Produkten von RTB (evtl. auch durch den Geschäftsführer, Herrn Broer persönlich)
  • ca. 11:50/12:00: Start der Führung durch die Produktionsstätten (Ampeltaster, Blindenakustiken, Parkscheinautomaten, Radar-Detektoren) bei RTB
  • ca. 12:30: Vorführungen Detektionssysteme (z.B. Fahrradzählsystem, 3D-Kamera-System, Laserbasierte Fahrzeugklassifizierung)
  • Außerdem wäre noch denkbar: Kurze Führung durch die kleine Oldtimer-Sammlung des Geschäftführers
  • ab ca. 15:00 gemütlicher, geinsamer Ausklang bei Grillgut, Salaten und Kaltgetränken in der Q-Bar oder Black-Pearl
  • Ende: ca. 18:00 oder später je nach Laune.

Anmeldung zur Exkursion

https://doodle.com/poll/c58nyicuu6kucrg7

 

Alumni-Treffen und Libori – ein bewährtes Doppel geht am 3. August in die nächste Runde

Liebe Ehemaligen-Vereine und Alumni-Netzwerke der Uni Paderborn,

in gut zwei Wochen startet Libori 2018 und die Ehemaligen der Uni Paderborn sind wieder mittendrin. JZum achten Mal findet das Treffen für alle Alumni – ob ehemalige Studierende, Lehrende und Mitarbeiter – als Einstimmung auf das letzte Libori-Wochenende am Freitag, 3. August, von 17 bis 19 Uhr, statt.

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr treffen sich die Ehemaligen wieder im großen Saal des Paderborner Rathauses. Mit Blick über den Bierbrunnen-Trubel können sie mit Familie und Freunden andere Ehemalige treffen und sich über Studienzeiten austauschen. Einen besonderen Programmpunkt wird es auch in diesem Jahr geben: Der Paderborner Magier und Mentalist David Wedegärtner bietet Zaubertricks – wie Gedankenlesen, Hypnose und Verwandlungszauber – hautnah vor den Augen der Teilnehmer. Alle Infos zum Treffen im Überblick finden Sie hier.

Traueranzeige

Nach langer Krankheit verstarb am 9. April unser langjähriges Mitglied Prof. em. Dr. rer. nat. Georg Hartmann.

Die Nachricht von seinem Tod erfüllt uns mit großer Trauer. Viele von uns verbindet ein gemeinsamer Weg mit Professor Hartmann. Er hat uns auf einem wichtigen Lebensabschnitt begleitet und vielen Inspiration und Handwerkszeug für das berufliche Leben mit auf den Weg gegeben.

In guter Erinnerung blicken wir auf die gemeinsamen Jahre im Fachgebiet Grundlagen der Elektrotechnik zurück und werden uns in diesem Moment nochmal bewusst, dass es ohne Prof. Hartmann den GETTEG-Verein sicher nicht geben würde.

Unsere Gedanken sind in diesen Tagen auch bei seiner Familie, wir hoffen sie findet Trost im Miteinander und in liebevollen Erinnerungen.

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Dietrich Bonhoeffer

18. GETTEG Symposium

Liebe GETTEG-Mitglieder,

am 30. September 2017 findet das 18. GETTEG-Symposium statt.  Das Leitthema ist:

Der Vortragsinhalt kann aus dem beruflichen oder auch aus dem privaten Umfeld kommen.
Eine kurze Zusammenfassung Eures Vortrages benötigen wir bis zum 22. September 2017 per Email an: symposium@getteg.de.
Für den originellsten Vortrag wird der Vereinsvorstand auch nächstes Jahr ein Preisgeld in Höhe von 100,- € stiften.
Alle weiteren Informationen zum Symposiumfindet Ihr hier in Kürze.

Anmeldung:
Bitte tragt euch wie gewohnt in die unten stehenden Doodle-Liste ein, um euch verbindlich anzumelden:

https://doodle.com/poll/78wrppx5vdidk95n

17. GETTEG Symposium

Liebe GETTEG-Mitglieder,

am 24. September 2016 findet das 17. GETTEG-Symposium statt. Wie jedes Jahr möchten wir Sie/Euch herzlich einladen, die geplante Vortragsreihe mitzugestalten. Wie auf der letztjährigen Hauptversammlung beschlossen, haben wir Euch für das Symposium 2016 fast ein ganzes Jahr Zeit gegeben, einen Vortrag zu erarbeiten. Das Leitthema ist:

– Mein erster GETTEG-Vortrag –

und richtet sich an diejenigen unter Euch, die erstmalig die Chance nutzen wollen, die Vortagsreihe auf dem Symposium 2016 mitzugestalten. Der Vortragsinhalt kann aus dem beruflichen oder auch aus dem privaten Umfeld kommen.

Eine kurze Zusammenfassung Ihres/Eures Vortrages benötigen wir bis zum 15. September per Email an: symposium@getteg.de. Für den originellsten Vortrag zum Leitthema wird der Vereinsvorstand auch dieses Jahr ein Preisgeld in Höhe von 100,- € stiften.

Den Link zur Anmeldung findet ihr hier!

ACHTUNG:
Abweichend von den letzten Jahren findet die Veranstaltung diesmal am Flughafen Paderborn Lippstadt statt. Nähere Infos folgen!

16. GETTEG-Symposium

Liebe GETTEG-Mitglieder,

am 26. September 2015 findet das 16. GETTEG-Symposium statt. Wie jedes Jahr möchten wir Sie/Euch herzlich einladen, die geplante Vortragsreihe mitzugestalten. Hierzu werden sowohl allgemeine Erfahrungsberichte aus universitärem oder beruflichen Umfeld als auch Vorträge zu dem folgenden Leitthema:

– Arbeitsleben! –

begrüßt. Eine kurze Zusammenfassung Ihres/Eures Vortrages benötigen wir bis zum 15. September per Email an: symposium@getteg.de. Für den originellsten Vortrag zum Leitthema wird der Vereinsvorstand auch dieses Jahr ein Preisgeld in Höhe von 100,- € stiften.

Den Link zur Anmeldung findet ihr hier!